Taxi Hadern - Ihr Taxi-Unternehmen für München und Umgebung

Fahrerinfo


Taxi Taxischein

Für die Erlangung des Taxischeins sind mindestens folgende Kriterien zu erfüllen:

- Das Mindestalter liegt bei 21 Jahren
- Mindestens 2 Jahre im Besitz eines EU-Kartenführerscheins der Klasse B
- Keine Führerschein-Probezeit
- gültige Aufenthaltsgenehmigung falls keine EU-Staatsbürgerschaft vorliegt
- gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- maximal 10 Punkte in Flensburg
- keine schwerwiegenden Vorstrafen (z.B. schwere Körperverletzung, etc.)
- kein Diabetiker

Des Weiteren muss ein Antrag auf Fahrgastbeförderung bei der zuständigen Führerscheinstelle abgegeben werden. In München ist dafür das Kreisverwaltungsreferat zuständig:

KVR München Führerscheinstelle
Eichstätterstraße 2
80686 München

Für die Landkreise München sind die jeweiligen Führerscheinstellen zuständig.

Ferner muss eine MPU (Medizinische-Psychologische-Untersuchung) von einem Betriebsarzt durchgeführt werden.

Dr. med. Hans Bake v. Bakin
Tassilostr.23
85609 Aschheim
Tel. 089 / 37065690

Dr.med. Ute Reich/Dr. Krumpoch
Plinganserstraße 47
81369 München
Tel.: 089 / 746 31 80

Dr. Manfred Hingerle
Am Brunnen 17
85551 Kirchheim
Tel.: 089 / 903 33 66

Zur Erlangung des Taxischeins bzw. zur Vorbereitung auf die Taxischeinprüfung ist die Teilnahme am Taxikurs empfehlenswert.

Taxi-München e.G.
Engelhardstrasse 6
81369 München
Tel 089 / 77 30 77


Taxischeinverlängerung

Für eine Verlängerung gelten ebenfalls die oben genannten Bedingungen. Das augenärztliche Gutachten muss erneuert werden, bei Personen über 60 Jahren auch die MPU. Der Taxischein wird im Normalfall auf 5 Jahre verlängert, bei z.B. zu vielen Punkten im VZR in Flensburg kann es zu einer Verkürzung kommen. Die Verlängerung ist bei der zuständigen Führerscheinstelle zu beantragen (siehe oben).


Copyright © 2012 Taxi-Hadern | © 2012 Web-Design Milad Bagherzadeh | Alle Rechte vorbehalten.